Das Bootsleben im Herbst

Posted on: 13/05/2020
Das Bootsleben im Herbst
Outdoor

Das Bootsleben im Herbst

Dank der maritimen Umgebung ist es im Herbst angenehm mild im Schärengarten. Die Sommerurlauber sind heimgereist, auf dem Meer und in den Buchten geht es nicht mehr allzu geschäftig zu – der perfekte Zeitpunkt, um ein paar herrlichen Tage auf Ihrem Boot zu genießen!

Zu dieser Jahreszeit gilt: „Der Weg ist das Ziel“. Wie auch sonst immer machen gute Vorbereitungen Ihren Ausflug zum Erfolg. Ein Ausflug mit dem Boot, mal hierhin, mal dorthin, über spiegelglatte See, eingerahmt von Hütten auf Schären und Holmen – das ist Balsam für die Seele. Wenn Sie Flora und Fauna bei ihren Vorbereitungen auf den Winter beobachten möchten, sitzen Sie in Ihrem Boot quasi in der ersten Reihe.
Der Herbst wartet mit großartigen Naturerlebnissen voll intensiver Farben in allen erdenklichen Nuancen auf. Vielleicht möchten Sie die Gelegenheit für eine gute Übernachtung außerhalb der Hochsaison in einer nahegelegenen Pension nutzen. Im Herbst ist es auch viel einfacher, einen der beliebten Gästeliegeplätze in den angesagten Häfen und idyllischen Buchten zu ergattern.

Wenn Sie an Land sind, nutzen Sie die Chance, um eine Wanderung zu unternehmen und die unberührten Naturgebiete entlang der Küste zu erforschen. Ein Mittagessen im Freien bietet sich ebenfalls an. Falls erlaubt, könnten Sie auch ein kleines Lagerfeuer machen und es sich abends um die knisternden Flammen gemütlich machen. Nehmen Sie am besten ein leckeres vorbereitetes Gericht, ein frisches Brot und ein paar leckere Getränke mit. Und denken Sie daran: Selbstgebrauter Kaffee im Freien schmeckt immer noch am allerbesten. Wenn Sie sich etwas umschauen, finden Sie vielleicht sogar ein paar Pfifferlinge oder andere Leckerbissen, mit denen Sie das Essen verfeinern können.

Wenn Ihre letzte Fahrt mit dem Boot schon ein paar Wochen her ist, sollten Sie sich vor der Abreise vergewissern, dass alles in Ordnung und ausreichend Benzin vorhanden ist. Denken Sie daran: Die Dämmerung setzt früher ein als im Sommer, daher ist es ratsam, schon früher am Morgen aufzubrechen. Das Wetter kann durchwachsen sein und rasch umschlagen. Mitunter müssen Sie sich auf kalten Wind oder Nebel einstellen. Nehmen Sie daher warme Kleidung und Mützen mit, um sich während der Reise trocken und warm zu halten.

Auszug:
Dank der maritimen Umgebung ist es im Herbst angenehm mild im Schärengarten – der perfekte Zeitpunkt, um ein paar herrlichen Tage auf Ihrem Boot zu genießen!

 

Testen Sie unseren Bootskonfigurator

 

Alles für Ihren Campingausflug mit dem Boot